[Schule] Projektwoche – Radwanderungen durch den NPUO

Guten Abend :)

 

ich melde mich schon wieder zu Wort. Wer mir über Twitter folgt, hat sicherlich gelesen, dass wir diese Woche Projekt haben an unserer Schule. Ich hab mich wie auch meine beiden Mädels für das Projekt „Haustierrassen im Nationalpark“ entschieden. War ne suuuper Idee, wir fahren jeden Tag x Kilometer Fahrrad und sehen kaum eines dieser Biester ;D.

Heute haben wir echt die gleiche Tour gemacht wie damals in der Biologie Exkursion. Aber diesmal ging es immer bergauf. Na mensch, da geht mir doch glatt das Herz auf. Naja was solls. Beste, stella & ich haben mit der Lehrerin das Schlusslicht der Truppe gebildet. Da ist man im Wald auf der sicheren Seite, man wird früh genug gewarnt, wenn der Weg mal komplett aufgeweicht ist oder Bäume/Äste im Weg liegen. Wir haben zwischendurch auch mal Pausen gemacht & Bilder gemacht.

Beste hat mich fotografiert

& ich sie (:

Staaau im Wald ;D

und dabei macht man furchtbare

Photos von sich selbst xD :

Und so radelten wir durch den Wald. Zwischendurch gabs mal n Stau, aber ALLE Räder sind heil geblieben. Wir waren ja auch am Arsch der Welt oder wie Beste immer sagste: „scheiße, wir sind in Afghanistan“ ! ;D Damals bei der Bio-Exkursion hat mal einer gesagt : „hier im Wald wohnen doch die Inzestmutanten“ …. und als wir dann zum Gehege der Koniks wollten, waren die verschwunden, aber ich hatte da was springen sehen. Ich sofort losgebrüllt: „Ich hab nen Höööööörsch gesehen“ Beste lacht, Stella auch.. na und ? ich hab einen Hirsch im Pferdegehege gesehen, ich schwörs :D. Jedenfalls haben wir da ewig gestanden und gewartet, aber da war kein Pferd zu sehen. also sind 3 von uns durch die Absperrung und haben nachgeguckt, ob da iwo die Tiere sind. Folgendes Bild hat sich uns anderen geboten:

Stella & Beste :D

die Pferde kamen trotzdem nicht.

Als wir dann iwo weiter im Wald waren konnten wir die Pferde dann doch noch von Weitem unter einem Baum entdecken. Auf dem Weg zurück nach Hause haben wir dann aber noch andere Tiere dicht am Weg angetroffen; Schafe. Die haben sich von uns gar nicht stören lassen. Naja Beste und ich haben dann den Ruf der Schafe nachgemacht und haben auch erfolgreich Antworten bekommen :D.

Ist es nicht süß ? ;D

Wollte grade aufhören mit dem Schreiben, aber da fällt mir noch was ein. Wir sind zu viert nebeneinander auf einem ziemlich schmalen Weg gefahren. Auf einmal kommt ein relativ kräftiger Windstoß. Beste hat nichts unter Kontrolle rempelt gegen das Andere Mädchen, dann gegen mich und ich rutsche rüber zu Stella. Stella zieht den Weg bergab vor und wir geraten ins schleudern und wir waren schon ziemlich schnell unterwegs. Naja zum Glück ist keiner gestürzt und auch Stella kam vom Hang wieder zu uns. (Ich muss grad so extrem lachen, weil das tootaal bekloppt aussah :D)

Paar Meter weiter begegnete uns ein Mann mit Fahrrad der wissen wollte wie er nach Schwedt kommt. Wir sind dann, nachdem wir ihm antworteten, weitergefahren. Doch später später wollte er uns überholen und sagte ganz frech: „Vorsicht, nicht stürzen, wenn wir überholen !“ War ja auf keinen Fall sarkastisch -.- :D.

So, jetzt bin ich aber fertig :D

bis bald ihr Lieben :)

Advertisements

2 Kommentare zu “[Schule] Projektwoche – Radwanderungen durch den NPUO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s